Cloud Native Development

Beschleunigen Sie die Entwicklung Ihrer cloud-nativen Java-Anwendung

Cloudnative Anwendungsentwicklung: Eine Einführung

VIADA Quarkus Blueprints

Wir sind spezialisiert auf cloud-native Entwicklung – und das aus gutem Grund. Unser Fokus liegt darauf, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Anwendungen in die Cloud zu verlagern und die Vorteile der cloud-nativen Architekturen voll auszuschöpfen. Mit unserer Expertise im Quarkus-Framework, können wir Ihnen schnelle Startzeiten, geringen Speicherbedarf und verbesserte Leistung bieten. Wir unterstützen dabei sowohl in etablierten Umgebungen, als auch beim Einstieg in die cloud-native Entwicklung – denn wir wissen, dass dieser eine besondere Herausforderung sein kann. Mit unseren bewährten Vorgehensweisen und den VIADA Quarkus Blueprints erleichtern wir Ihnen den Einstiegsprozess. Unser Ansatz konzentriert sich auf gezielte Unterstützung für Ihr Entwicklungsteam, um die anfänglichen Hürden bei der Implementierung von Cloud-native-Projekten zu überwinden. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, Ihre Java-Anwendungen zu modernisieren und Ihr Unternehmen für die Zukunft vorzubereiten. Mit unserer Hilfe können Sie von einer schnelleren Markteinführung, höherer Skalierbarkeit und effizienterer Ressourcennutzung profitieren. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie den Cloud-native Weg beschreiten sollen, bieten wir Ihnen eine passende Lösung an, die perfekt zu Ihren Anforderungen passt.

Ipad mit Solution-Brief-PDF, das ein Mitarbeiter liest

Herausforderungen

Die Einführung neuer Technologien und Entwicklungsansätze stellt Unternehmen häufig vor verschiedene Herausforderungen.

  • Komplexität der Architektur: Die Entwicklung von Cloud-Native-Anwendungen erfordert das Design und die Verwaltung komplexer Architekturen, die aus vielen miteinander verbundenen Mikrodiensten bestehen. Das Beherrschen dieser Komplexität ist entscheidend, um reibungslose Abläufe sicherzustellen und potenzielle Engpässe zu vermeiden. 
  • Skalierbarkeit und Ressourcenmanagement: Die Fähigkeit, sich automatisch und flexibel an die Anforderungen anzupassen, ist ein entscheidendes Merkmal von Cloud-Native-Anwendungen. Effizientes Skalierungsverhalten und optimales Ressourcenmanagement sind essenziell, um Lastspitzen zu bewältigen und gleichzeitig die Kosten zu kontrollieren. 
  • Sicherheit: Die Nutzung der Cloud bringt neue Sicherheitsaspekte mit sich, da sensible Daten und Dienste in einer offenen Umgebung bereitgestellt werden. Die Gewährleistung der Datensicherheit, der Schutz vor unbefugtem Zugriff und die Abwehr von potenziellen Bedrohungen erfordern eine robuste Sicherheitsstrategie und Implementierung. 
  • Monitoring und Fehlerbehebung: In einer dynamischen Cloud-Native-Umgebung können Anwendungen schnell Instanzen erzeugen und löschen. Das effektive Monitoring und die Analyse von Leistungs- und Fehlerdaten sind unerlässlich, um eine hohe Verfügbarkeit und Leistung zu gewährleisten und Probleme rechtzeitig zu erkennen und zu beheben. 

Erfolgreiche Einführung von cloudnativen Anwendungsentwicklungen

Die kontinuierliche Weiterentwicklung von Technologien erfordert von Unternehmen, ihre Entwicklungsteams entsprechend weiterzubilden, um mit den neuesten Trends Schritt zu halten. Ein Beispiel dafür ist die cloudnative Anwendungsentwicklung mit Quarkus, einer fortschrittlichen Java-Plattform. Diese Technologie bietet zahlreiche Vorteile wie hohe Leistung, geringen Ressourcenverbrauch und optimale Skalierbarkeit.

Allerdings kann der Einstieg in diese neue Technologie für Entwicklungsteams eine Herausforderung darstellen. Oftmals fehlen ihnen das Wissen und die Erfahrung, um cloudnative Anwendungen erfolgreich zu implementieren. Fehlende Schulungen und unzureichende Vorbereitung können zu falschen Schlussfolgerungen führen und die Eignung der Technologie für das Unternehmen in Frage stellen.

Hier setzt der Viada Quarkus Blueprint an. Dieser bietet Entwicklungsteams eine solide Grundlage und Best-Practice-Ansätze, um die anfänglichen Herausforderungen bei der Implementierung von cloudnativen Anwendungsentwicklungsprojekten zu bewältigen. Mit diesem Blueprint können Unternehmen ihre Entwicklungsteams gezielt schulen und unterstützen, um die Fähigkeiten zu erlangen, die für eine erfolgreiche Umsetzung erforderlich sind.

Quarkus Entwicklung

Ein Rahmen für den Einstieg in Quarkus

Quarkus ist ein Open-Source-Framework für Kubernetes-native JavaTM, mit dem Entwickler containerbasierte Anwendungen für optimale Leistung optimieren können. Quarkus bietet:

  • Schnelle Startzeiten
  • Geringer Speicherverbrauch
  • Reduzierte Gesamtkosten für den Host
  • Verbesserte Leistung von Java-Anwendungen
  • Erhöhte Entwicklerproduktivität

Die Viada Quarkus Blueprint-Blaupause liefert eine voll funktionsfähige anfängliche Anwendung in Ihrem Geschäftsbereich und führt Ihre Entwicklungsteams durch:

  • Initielle Projekt-Einrichtung
    IDE- und GIT-Einrichtung
  • Bereitstellungspipelines
  • Datenbankintegration
  • Single Sign-On (SSO)-Integration
  • Bereitstellung von REST-Services
  • AMQ Streams (Kafka)-Integration
  • Testsuite

Die Blaupause legt den Grundstein für zukünftige DevOps-orientierte Entwicklungsprojekte.

Richten Sie eine funktionierende Cloud-native-Anwendung ein

Mit der Viada Quarkus Blueprint können Kunden, die bereits eine Container-Plattform wie Red Hat® OpenShift® haben, eine funktionierende Cloud-native-Anwendung entwickeln und:

  • IT-Abteilungen dabei unterstützen, schnell Kenntnisse zu erlangen
  • Die Produktivität steigern, indem Entwicklern geholfen wird, ihre Aufgaben schneller zu erledigen
  • Entwicklern ermöglichen, die Technologie zu nutzen, die am besten zu ihrem Anwendungsfall passt

 

Kontaktieren Sie uns, um herauszufinden, wie Ihr Unternehmen von einer Quarkus Blueprint von Viada profitieren könnte.

Ihre Ansprechpartner für individuelle Dienstleistungen

Adrian Brzezinski

Account Manager

adrian.brzezinski@viada.de
Tel.: 0231 286 68-126

Torsten Stondzik

Account Manager

torsten.stondzik@viada.de
Tel.: 0231 286 68-150